Drogen- und Suchtberatung Erlangen

Drogen- und Suchtberatung Erlangen

Karl-Zucker-Str. 10, 3.Stock

91052 Erlangen

 

Tel. 09131 / 86 27 21
Fax 09131 / 86 27 61

eMail          Internet 

 

Öffnungszeiten des Anmeldesekretariats::

Mo   

8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr

Di - Do

8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr

Fr 8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.00 Uhr 

 

  Unser Angebot für Eltern / Jugendliche / Kinder

 

    Sie haben Fragen zu 

-

Alkoholmissbrauch oder Alkoholabhängigkeit

-

Konsum oder Abhängigkeit von illegalen Drogen

-

Medikamentenmissbrauch

- Stoffungebundene Süchte, wie Spielsucht, Computersucht usw.
- Essstörungen

 

    Unsere Zielgruppen: 

-

Gefährdete Jugendliche und junge Erwachsene

-

Abhängige Jugendliche und Erwachsene

-

Angehörige und Eltern

- Multiplikatoren aus dem Bereich Schule und Jugendfreizeit
- Vorgesetzte

 

    Beratung und Therapie: 

-

Beratung und Hilfe für von Missbrauch oder Abhängigkeit betroffene Menschen und deren Angehörige

-

Information über die Wirkung und Folgen des Missbrauchs legaler und illegaler Suchtmittel

-

Vermittlung von Betroffenen in stationäre Therapien, sowie Nachsorge (ambulant oder teilstationär) nach einer stationären Behandlung

- Durchführung ambulanter Therapien bei stoffgebundenen Süchten 
- Ambulante Therapiegruppe
- Psychosoziale Betreuung von Substituierten (Methadon-Programm)

 

    Prävention: 

-

Suchtprävention in unterschiedlichen Projekten führen wir durch, auch gemeinsam mit anderen Fachkräften in Kindergärten, Schulen, Horten, Jugend- und Wohngruppen, 

-

Ausbildungsbetrieben sowie Firmen 

 

    Teilstationäre Nachsorge: 

-

Therapeutische Wohngemeinschaft zur Stabilisierung nach einer stationären Therapie.

Für Männer und Frauen zwischen dem 18. und 35. Lebensjahr.


    Wichtig: 

-

Die Beratungsgespräche sind kostenfrei!

-

Wir stehen unter Schweigepflicht und haben ein Zeugnisverweigerungsrecht

-

Auf Wunsch können Sie auch anonym beraten werden

-

Auch Kinder und Jugendliche können sich alleine an uns wenden

 

    Terminvereinbarung: 

-

Beratungstermine vereinbaren Sie am besten direkt telefonisch über das Sekretariat der Drogen- und Suchtberatung 

 

  Häufig gestellte Fragen 

 

Mein Chef schickt mich. Er meint, ich hätte ein Alkoholproblem…

 

Ich mache mir Sorgen um meinen Freund / meine Freundin. Er / Sie ist seit einiger Zeit so verändert.

 

Ich habe meinen Führerschein verloren und soll nun zur Beratung kommen.

Mein/e Mann/Frau trinkt seit Jahren - ich brauche Hilfe!